Du hast mit det janze Politik-Zeug nichts am Hut?

Freitag, 7. September 2007

Kommentare zum "Justitz-Skandal" machen mein Watch-Blog überflüssig - fast!

Ich fange an mich zu frajen, wie notwendig meen Watch-Blog ist.
Wenn ick mir so die Kommentar anschaue, ist det doch allet ziemlich durchsichtig.
Blogfried mischt sich eher selten bis jah nich ein, sondern lässt andere für sich sprechen.
Bzw. .... vielleicht ist Blogfried ooch völlig unschuldig und die Kommentatoren schreiben aus ureijenstem Antrieb ihre Lobhudeleien und ihre nur leidlich versteckten Wowereit-Bashings in die Kommentare.
Kann natürlieh sein.

Lieber Blogfried
Lassen Sie doch mal die Parteipolitik beiseite und nutzen Sie Ihnen ihr Weblog seiner Funktion entsprechend.
Der Artikel mit det Frühchen war doch schon ein recht juter Ansatz (abjesehen von den Seitenhieben auf den politischen Jegner)
Seien Sie Persönlich!
Jehen Sie in Sich und versuchen Sie herauszubekommen, was Sie wirklich bewegt und überprüfen Sie anhand der Kommentare, ob Ihre persönlichen Befindlichkeiten sich mit den Befindlichkeiten einer breiten oder zumind. relevanten Öffentlichkeit decken.
Ist dem so, machen Sie Ihre persönlichen Befindlichkeiten zum Leitfaden Ihrer Politik und reflektieren Sie ihre Lösungsansätze in Ihnen Ihrem "Schwarzen Blog".

Meine Jüte! Det wäre dooh echt spannend.

Wowereit-Homo-Bashing und ähnlichet ist mittlerweile so was von Asbach.

Das interessiert keinen.

Keine Kommentare: