Du hast mit det janze Politik-Zeug nichts am Hut?

Freitag, 19. Oktober 2007

Bilderberg-Group: Blogbert ist dabei

(Bildquelle: Screenshot/Homepage von Friedbert Pflüger/http://www.friedbert-pflueger.de/NeU/1-aktuelles/nachrichten.htm?msgid=85)


Jetzt wird´s spannend....endlich mal.

Endlich mal jeht et nicht imma nur um den Flughafen Stempeldoof, oder Wowereit-Bashing oder ähnlich wichtijen, aber dennoch - det muss einfach mal jesacht werden - ziemliche Schnarchnasenthemen.

Blogbert scheint, zurückblickend doch eindeutig für Höheret bestimmt zu sein.
Zumind. aus seiner Sicht, so weit ick det feststellen kann.

Wie ick einer Pressemitteilung aus dem Jahre 2006 entnehmen kann, jehört Blogbert zu dem illustren Kreis derer, die zu den konspirativen Treffen der Bilderberg-Group einjeladen werden. Keiner weess so jenau, welche Kriterien zur Grundlaje der Entscheidung jemacht werden, dass eener zu eenem Treffen der Bilderberg-Group einjeladen wird und der andre nicht.
Schaut man sich abba an, wer letztlich det jroße Los jezogen hat und mit dabei sein darf, bekommt man so allmählich eene Idee, wat man so in seinem Leben jeleistet und jeäussert haben muss, um in den engeren Kreis dieser Jesellschaft einjeladen zu werden.

Mit dabei waren und sind derzeit:

Henry Kissinger, David Rockefeller, FIAT-Boss Agnelli und James D. Wolfensohn, Weltbankpräsident. Im Jahr 2000 Hilmar Kopper von der Deutschen Bank AG, Gerhard Cromme, Thyssen Krupp AG und Matthias Nass von der Zeit.

(Bildquelle: Flickr/37sechsblogger)

Interessant auch welche Politiker teiljenommen haben, kurz bevor sie in hohe Ämter jewählt wurden. Bill Clinton wurde von Vernon E. Jordan Jr. bei Bilderberg einjeführt, im daraufoljenden Jahr wurde er Präsident der USA. Nach seiner Teilnahme 1993 wurde Tony Blair 1994 Spitzenkandidat der Labour-Partei.

HIER findet ihr die Teilnehmerliste aus dem Jahr 2006, an dem auch Blogbert an der Konferenz teiljenommen hat.

Nachtigal, ick hör Dir trapsen!
Wie ick ja schon mit meinem Beitrag über Friedensnobelpreisträger Al Gore jeschrieben habe, scheint Blogbert hier eene Stratejie zu verfoljen.
Exessives Kopf ins Kinn stützen, jepaart mit der Teilnahme an Konferenzen in deren Folje Clinton Präsident wurde und Tony Blair Vorsitzender von New Labour....?

WOHIN SOLL DET FÜHREN?


Ick kann nur sajen: ANGY - AUFJEPASST. Clinton wurde ein Jahr nach seiner Teilnahme an eenem Bilderberg-Treffen Präsident der Vereinigten Staaten.

Blogbert war 2006 dabei.

Es bleiben noch 2 Monate zur Erfüllung des großen Plans!

Eine Karriere wie im Bilderbuch-Berg

Keine Kommentare: